,

Endlich Planungssicherheit für alle Eltern Betreuungsangebote in Leopoldshöhe sind sicher – ein guter Beschluss

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur gab es nach kontroverser Diskussion einen einstimmigen Beschluss, der endlich Planungssicherheit für die Eltern der beiden Grundschulen bedeutet. Die Versorgung mit Betreuungsplätzen kann durch neue Gruppen sichergestellt werden.

Knackpunkt für die CDU-Fraktion waren nicht die notwendigen Umbaumaßnahmen in der Grundschule Nord, sondern die Möglichkeiten für die Kinder das Mittagessen einzunehmen. Die nun verabschiedete Lösung, dass die Versorgung in der Mensa der Felix-Fechenbach-Gesamtschule stattfindet war nicht unsere favorisierte Lösung. Aufgrund der Tatsache, dass bis Ende März Anträge auf Förderung von der Verwaltung weitergeleitet werden müssen, hat die CDU-Fraktion nach kurzer Beratung dem Verwaltungsvorschlag als Testphase zugestimmt. Gleichzeitig wurde der Verwaltung signalisiert, dass nunmehr ein neuer Schulentwicklungsplan unter Berücksichtigung der Bevölkerungsentwicklung, internationaler Klassen und Rahmenbedingungen für Inklusion notwendig ist. Dazu sollen zunächst verwaltungsinterne Planungen starten, die finanziell in den Haushalt 2017 einfließen müssen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.