Neuigkeiten

04.05.2019, 19:00 Uhr

Informationen zur Europawahl 2019

Ende Mai sind die Menschen in Europa aufgerufen ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Und Europa liegt uns Nordrhein-Westfalen besonders am Herzen. Die größte deutsche Industrie- und Wirtschaftsregion hat vom EU-Binnenmarkt herausragenden Nutzen für Wirtschaft und Arbeitsplätze. Als Vorreiter in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit ist kein Bundesland europäischer als NRW.  


Wir wollen ein Europa des Friedens, der Wettbewerbsfähigkeit und des sozialen Ausgleichs. Wir wollen ein stabiles Europa. Wir sind für ein Europa, das schützt. Ein starkes Europa nutzt uns in Nordrhein-Westfalen bei Themen wie äußere und innere Sicherheit, Migration und Vermeidung illegaler Zuwanderung, Welthandel, Währungsstabilität, Klimawandel, Energie, Bildung und Forschung. Und darum kümmern sich auch unsere CDU-Europaabgeordneten.

Doch wir müssen auf Europa aufpassen: Diese Europawahl wird eine Schicksalswahl für die Europäische Union. Es geht nicht mehr allein um die Frage, welche Fraktion am stärksten wird, sondern es geht auch die die Frage, ob die Geschicke des Europäischen Parlaments weiterhin von proeuropäischen Kräften gelenkt werden. Angesichts des Erstarkens antieuropäischer Gruppierungen von links- und rechtsextremen Parteien in vielen Ländern Europas gibt es Grund zur Sorge.